Aktivitäten 2016/17

SCHULJAHR  2016/17

Talente-Show beim Schlussfest der NMS Winzendorf

Mit der Niederösterreichischen Landeshymne – gespielt von der Schulband – und den Worten „Der Schulschluss ist nun endlich da, da herrscht Freude – wie jedes Jahr!“ der Direktorin wurde das diesjährige Schulfest der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf feierlich eröffnet. Unter den zahlreich erschienenen Eltern, Verwandten und Freunden konnten auch viele Ehrengäste begrüßt werden – allen voran Winzendorfs Bürgermeisterin Ernestine Sochurek, Alt-Bürgermeister Heinz Kofler, Nikolett Raidl von der Sprachoffensive Ungarisch der NÖ Landesregierung und Katrin Baumann und Astrid Leitgeb von der Raika Winzendorf. Mit Hrn. Stoika von der Firma Schaffler-Hirtenberger war auch die lokale Wirtschaft vertreten. Ganz besonders willkommen geheißen wurden auch Helga Tobisch, Ulrike Bubenik und Klaus Bäumel, die einst selbst vor mittlerweile mehr als 60 Jahren die Schule in Winzendorf besucht hatten und erst kürzlich im Rahmen eines Klassentreffens hierher zurückgekehrt waren.

In ihrer in Reimen gehaltenen Rede dankte Direktorin Monika Wachlhofer sowohl den Lehrern und Schülern für ihr Engagement im vergangen Schuljahr, als auch dem Elternverein für die perfekte Organisation des Schlussfestes.

Bei den kurzweiligen Darbietungen auf der Bühne zeigte sich einmal mehr, wie viele Talente in der Schule zu finden sind. Die Choreografien der Tänze wurden von den Schülerinnen eigenständig zusammengestellt, neben Auftritten des Chors und den Solo-Sängerinnen Johanna Schloffer und Deborah Caba wurde das Publikum auch mit kleinen Theaterstücken und lustigen Sketches unterhalten. Den spektakulären Abschluss bildeten die Sprünge der 3. Klassen auf dem erst vor kurzem angeschafften Mini-Trampolin, wobei mit Saltos und Überschlägen die akrobatischen wie sportlichen Talente gleichermaßen unter Beweis gestellt wurden.

Danach konnte der Abend noch bei Gegrilltem, Mehlspeisen, kühlen Getränken – und glücklicherweise trockenem Wetter – im Schulhof ausklingen.

Kreaktiv 3. Klasse – Aufführung „The  Clever Rabbit“

Am 10. Mai erfreute die Kreativgruppe der 3. Klassen die Schüler der Volksschule Winzendorf-Muthmannsdorf sowie die 1. Klassen der NMS mit dem Theaterstück „The Clever Rabbit“.
Am Schluss durften alle Schüler auf die Bühne zu den Darstellern kommen und so hatten alle Kinder die Möglichkeit miteinander das Lied „Die Affen rasen durch den Wald“ zu singen.

Singende Klingende Schule

Sowohl die Volksschule als auch die Neue Mittelschule Winzendorf-Muthmannsdorf wurde am 23. Mai zu einem Festakt in die Jahnturnhalle nach St. Pölten eingeladen, um die Urkunde „Singende klingende Schule – NÖ“ entgegenzunehmen. Das Gütesiegel für vokales Musizieren wurde jenen niederösterreichischen Schulen verliehen, die ihre Schüler für das gemeinsame Singen begeistern. Wir sind stolz darauf, dass wir das Gütesiegel in diesem festlichen Rahmen entgegennehmen durften!
Urkunde3 Urkunde4

ENGLISH OLYMPICS

Auch im heurigen Schuljahr nahm die NMS Winzendorf bei den English Olympics erfolgreich teil. Vertreten wurde unsere Schule von Bianca Jaidler, Linda Hödl, Tobias Pavel und Jakob Mayer.

WASSERJUGENDSPIELE

Die Schüler der 3. Klassen hatten am 22.5. in Krumbach wieder die Gelegenheit zu zeigen, was sie über Flora und Fauna rund ums Wasser wissen. Auch die Reisen des Christoph Columbus sollten nachverfolgt werden, Wassermusik wurde komponiert, rund um Physik und Mathematik wurde getüftelt u.V.m. Den meisten Spass machte aber das Zielspritzen bei der Feuerwehrstation und das Produzieren von Riesenseifenblasen.
Die 3B Klasse konnte den Tagessieg erringen.

NATIVE SPEAKER unterrichteten am 5.5.2017

Lehrer der Organisation ABCi verbrachten einen Vormittag mit unseren Schülern. Auf sehr ansprechende und spielerische Weise wurde der Unterricht gestaltet. Das Hauptaugenmerk wurde auf Konversation, Kommunikation und auch Bewegung gelegt, also „classroom activities“. Auch wurde z.B. in den 4. Klassen eine „Endlosgeschichte“ erfunden (der Text wird immer um ein Wort erweitert). Zum Abschluss wurden englische Lieder gesungen – sogar die Burschen gaben kräftig den Ton an.

Besuch im Naturhistorischen Museum am 3.5.2017
WIE ALLES BEGANN

In 66 Schritten konnten die Schüler die Entwicklung der Erde bis zum Urknall zurückverfolgen. Eindrucksvolle Bilder aus dem All machten dies möglich. Interessant zu sehen war auch, wie klein unsere Erde in der Milchstraße ist. Auch in das Forschungszentrum CERN in der Schweiz wurden Einblicke geboten.

VIENNA´S ENGLISH THEATRE zu Gast am 10.5.2017

Ein besonderes Event für die 3. und 4. Klassen. Jedes Jahr haben die Schüler/innen die Möglichkeit eine Aufführung in englischer Sprache zu sehen. Heuer wurde „THE HOUND OF THE BASKERVILLES“ gespielt. Erstmals durften wir auch die Sport-NMS aus Wr. Neustadt zu dieser Vorstellung begrüßen. Die Schauspieler sprachen ein sehr deutliches Englisch, sodass die Schüler/innen der Kriminalgeschichte gut folgen konnten. Als Abschluss gab´s ein „Fotoshooting“ mit den Darstellern.

k-20170510_101812

Vortrag Dr. LÄNGLE (Gynäkologe) am 19.4.2017

Wie jedes Jahr besuchte Herr Dr. Längle die 4. Klassen und hielt einen Vortrag bezüglich Sexualkunde und den verantwortungsvollen Umgang zwischen Mädchen und Burschen. Im Vorfeld wurden ihm Fragen zugeschickt, welche die Schüler diesbezüglich interessieren und er konnte so im Besonderen darauf eingehen. Ein herzliches Dankeschön!

k-20170419_111651

Auftritt des Chores und der Schulband im Landespflegeheim

Den Bewohnern des Landespflegeheimes wurde am 26.4.2017 im Rahmen einer kleinen Muttertagsfeier ein beschwingter und dennoch besinnlicher Nachmittag beschert.

Frau FL Kisling Birgit aus der NMS-Europa, Wr. Neustadt, hatte mit ihren Schülern der Theatergruppe eine Moderation vorbereitet, um die Damen und Herren des Hauses durch das Programm zu führen. Die Schüler aus Wr. Neustadt trugen zudem Gedichte und kleine Geschichten vor. Unsere Chorschüler sowie einige Schüler der Schulband ergänzten das Programm durch altbekannte Lieder, die zum Mitsingen und Mitschunkeln anregten. Es war uns eine Freude, den Zuhörern einen unbeschwerten Nachmittag zu ermöglichen.

Auch unsere Fr. Dir. Monika Wachlhofer sowie Hr. Dir. Alfred Waldherr besuchten die Veranstaltung.

Ein herzlicher Dank gilt Fr. Inge Weber-Hornung, Dir.-Stellvertreterin, die offen für unsere Idee war, ihrem Haus einen Besuch abzustatten! Wir kommen gerne wieder!

Bezirksjugendsingen

Vor den Osterferien, am Dienstag, dem 4.4., durfte der Schulchor und einige Schüler der Schulband am Abend in Weikersdorf gemeinsam mit vielen anderen Schulen am Bezirksjugendsingen teilnehmen. Viele Woche davor wurde bereits fleißig geübt und viele zusätzliche Stunden an zusätzlichen Proben wurden eingeschoben.

Die Bläsergruppe eröffnete die Veranstaltung mit der NÖ-Landeshymne.
Zwei Flötistinnen begleiteten im ersten Teil des Festes den Chor der Volksschule Winzendorf.
Im zweiten Teil hatte der Chor mit den Stücken „Bring me little water, Silvy“ und „I’m not the only one“ seinen Auftritt.
Das Schlusslied „Singen is uns’re Freud“ wurde von allen Chören gemeinsam vorgetragen und bildete den Abschluss der gelungenen Veranstaltung.

Musicalbesuch

Am 14. März machten sich am Abend viele Schüler aus den 3. und 4. Klassen unter der Begleitung ihrer Lehrer auf dem Weg nach Wien ins Ronacher, um sich das Musical „Don Camillo & Peppone“ anzuschauen. Ein gelungener Abend!

Drums for kids

Im März begeisterte Mag. Franz Löchinger unsere ersten Klassen mit seinem Mitmachprogramm „Drums for kids“, um den Schülern das Drumset näher zu bringen. Danke für die abwechslungsreiche und spannende Stunde!

Wintersportwoche Schladming  13. – 17.2.2017

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen sowie das Lehrerteam, die voller Vorfreude in die WM-Stadt Schladming fuhren, waren vom ersten Tag an bei guter Stimmung, da das prachtvolle Winterwetter bereits auf uns wartete.
Das beeindruckende Panorama rund um den Dachstein und die Planai präsentierte sich bei Sonnenschein und tiefblauem Himmel.
Vier Schigruppen und eine Snowboardgruppe zogen vergnügt ihre Schwünge in den Schnee und konnten ihr Fahrkönnen beweisen und auch verbessern.
Abends gab es immer verschiedenartiges Programm – vom Erarbeiten der Pistenregeln in Gruppen, über einen Spieleabend, ein Besuch im Erlebnisbad und einen Abschlussabend mit der Wahl zum „Schladmings Topmodel“ bis zur abschließenden Siegerehrung. Langeweile konnte da nicht aufkommen!
Wir gratulieren den Siegern des Riesentorlaufes:

Gruppe 1   Rodler Lukas
Gruppe 2   Marcian Leon
Gruppe 3  Diewald Tobias
Gruppe 4  Flieh Kevin
Snowboardgruppe  Pokorny Yara

Wir waren im JUFA Hotel sehr gut untergebracht und konnten eine vorzügliche Küche genießen.
Diese schöne Woche wird uns noch lang in Erinnerung bleiben.


 

 Völkerballturnier der Sprengelvolksschulen

Sehr spannend und mit einer tollen Stimmung verlief heuer das Völkerballturnier der Mädchen aus den Sprengelvolksschulen, das am 12. Jänner 2017 von der NMS organisiert wurde. Das Ergebnis:

  1. Volksschule Hohe Wand
  2. Volksschule Weikersdorf
  3. Volksschule Winzendorf
  4. Volksschule St. Egyden
  5. Volksschule Bad Fischau Brunn

Theaterstück der Kreaktiv-Gruppe

Im Herbst, rechtzeitig vor Halloween, begeisterten unsere Kreaktiv-Schüler der dritten Klassen ihr Publikum mit einem von Fr. FL Imre geschriebenen gruseligen Halloweenstück. Lassen Sie sich von den Bildern verzaubern!

LandArt

Im Herbst sammelten die Schüler der beiden Kreaktiv-Gruppen in der Natur verschiedene Materialien, wie beispielsweise buntes Herbstlaub und Kastanien, um damit gemeinsam in Gruppen wunderschöne, kreative Bilder zu gestalten.

Viel Freude beim Betrachten der Werke! (Demnächst wird es auch eine Zusammenstellung aller Bilder auf unserem youtube-Kanal zu bestaunen geben!)

3. Klassen: https://www.youtube.com/watch?v=mPI6oc535dU

4. Klassen: https://www.youtube.com/watch?v=kUTVafkX1dg

„Gigantischer“ Besuch in unserer Schule

Wie jedes Jahr hatten die Schüler der 1. und 2. Klasse die Möglichkeit, eine Theateraufführung in englischer Sprache zu sehen. Die Vorstellungen des „Bear Theaters“ sind schon zu einem traditionellen Event an unserer Schule geworden. Diesmal begeisterte „Jacky and the Giant“. Als willkommene Gäste konnten wir auch einige Volksschulklassen aus den Nachbargemeinden begrüßen.

 Besuch unserer Partnerschule

Bereits zum 3. Mal bekamen die VS Weikersdorf und die VS & NMS Winzendorf-Muthmannsdorf am 27. und 28. Oktober Besuch von ihrer Partnerschule aus Zalacsány in Ungarn. Nach der musikalischen Begrüßung mit der ungarischen Fanfare – dargeboten von der Flötengruppe – hießen Direktorin Monika Wachlhofer und Bürgermeisterin Ernestine Sochurek ihre Gäste – allen voran die Schülerinnen und Schüler samt ihrer Lehrerinnen, sowie Direktorin Istvanné Toth und Bürgermeisterin Laszloné Nagy herzlich in der Region Schneebergland willkommen. Für beste Unterhaltung sorgte das von der Kreaktivgruppe der NMS einstudierte Theaterstück „Halloween“ und das von den Volksschülern auf Winzendorf umgedichtete Volkslied „Und jetzt gang i ans Peters Brünnele“, bevor Gäste und Gastgeber nach einer typischen österreichischen Stärkung mit Nudelsuppe und Schweinsbraten zu einer Wanderung entlang des Weingartenweges aufbrachen.

Nach der Übernachtung bei Gasteltern konnten die ungarischen Gäste am Freitag dann am Unterricht teilnehmen und in den österreichischen Schulalltag schnuppern. Nach dem gemeinsamen Mittagessen und der musikalischen Darbietung österreichischer Volksmusik von Gil Hoffmann auf seiner steirischen Harmonika musste schweren Herzens wieder Abschied genommen werden – jedoch nicht ohne Vorfreude auf den Gegenbesuch in Ungarn im nächsten Jahr.

eEducation Austria Expert Schule

Im Rahmen der eEducation Konferenz in Eisenstadt erhielt die NMS Winzendorf die Zertifizierung eEducation Austria Expert Schule – und ist somit die einzige Schule im Bezirk Wr. Neustadt Land mit dieser Auszeichnung.

Bereits seit Anfang der 90er Jahre wird IT schwerpunkmäßig an der Schule unterrichtet und nimmt somit eine Vorreiterrolle ein. Seit Jahrzehnten wird den SchülerInnen der Computerführerschein angeboten, die Ausstattung mit Smartboards und Schüler-PCs in allen Klassen ist Standard, Tablets stehen ebenfalls zur Verfügung. Digitale Medien werden wie selbstverständlich in allen Gegenständen und Klassen integriert. Die SchülerInnen erhalten weit über die Basics hinaus IT-Kompetenzen vermittelt.

Um dies bewerkstelligen zu können, ist auch eine entsprechende Fortbildung der Lehrkräfte Voraussetzung. So hat z.B. Frau Dipl-Päd. Heidemarie Riegler im vorigen Jahr das Masterstudium „eEducation – Lernen und Lehren mit Neuen Medien“ abgeschlossen.