Aktivitäten 2014/15

SCHULJAHR 2014/15

Eindrücke unserer CD-Aufnahme

Im Schuljahr 2014/15 nahmen „Klingendes Wi-Mu“ – der Chor und die Schulband der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf – unter der Leitung von Dipl.Päd. Sabine Gschießl eine CD auf, die beim Schulfest am 26. Juni offiziell präsentiert wurde.

Großer Dank ergeht an die Sponsoren, die Firma IAG in Weikersdorf und das Busunternehmen Partsch, sowie an Wolfgang Hecher und Richard Stevenson vom Tonstudio „Schule macht Sound“.

Hörproben: „Happy“, „Heaven“, „Next to me“, One and only“



 

Kunst im Lagerhaus
Am Freitag, dem 12. Juni 2015 wurde die Ausstellung „Kunst im Lagerhaus“ veranstaltet. Auch heuer nahm die NMS mit zahlreichen Werken der Schüler/innen teil. Präsentiert wurden die Kunst-werke, die die Schüler/innen während des Schuljahres im BE- oder WE-Unterricht sowie im Wahlpflichtfach KRE-Aktiv produzierten. Die Besucher konnten sich von der Vielfalt der Ausstellungsstücke überzeugen und waren begeistert!


Sommersportwoche der 4AB-Klassen
Anfang Juni ging’s für die 4. Klassen der NMS Winzendorf nach Zell am See auf Sommersportwoche. Wir machten tolle Ausflüge wie beispielsweise Kaprun, Zell am See oder die Salzwelten in Hallein. Insgesamt war es eine super Woche und wir würden jederzeit wieder hinfahren. (Beitrag von Fine und Sandra 4A)

BO grün

BOgrün ist eine Berufsorientierungsmaßnahme der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, die im Auftrag des Ministeriums für ein lebenswertes Österreich entwickelt wurde. Es werden Informationen zu den Themen Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Berufe im Umweltbereich und green jobs bzw. green skills gegeben. Damit verbessert diese Umweltberufsorientierungsmaßnahme die zukünftigen Job- und Karrierechancen der Jugendlichen und bereitet die Schülerinnen und Schüler auf eine mögliche Beschäftigung im Umweltsektor vor. Am Ende des Schuljahres werden die Schüler und Schülerinnen, die die entsprechenden Kriterien erfüllen, mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Zu den zu erfüllenden Kriterien zählt auch die Teilnahme an einem Projekt, das klassenübergreifend durchgeführt wurde. Nachdem der Themenbereich Ernährung bei den Schülerinnen und Schülern auf großes Interesse gestoßen war, entstand die Idee eines Projekts zum Thema vegane und vegetarische Ernährung. Im Zuge dessen erstellten die Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern, sowie Direktorin Monika Wachlhofer ein Kochbuch. Einige dieser Rezepte wurden auch gleich in der Schulküche ausprobiert und von den Schülerinnen und Schülern verkostet.

Link zum Video:

Bo grün

C3c-Computerzertizikat

Wie jedes Jahr hatten auch heuer die SchülerInnen der 4. Klassen wieder die Möglichkeit, im Rahmen des Freigegenstandes EDV ihre Kompetenzen am Computer zu verbessern und das C3c-Compact-Computerzertifikat zu erwerben. So nutzten insgesamt 30 SchülerInnen der beiden Klassen diese Chance und legten in insgesamt 5 Modulen (PC-Betriebsfunktionen, Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation, Internet & E-Mail) zertifizierte Prüfungen ab.
Herzliche Gratulation an alle zu diesen tollen Leistungen!

Informatik_4a_14_15

Informatik_4b_14_15

Flugmuseum in Wiener Neustadt

Am 29. April 2015 führte uns ein Lehrausflug im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichtes zum Thema „Fliegen “ in das Flugmuseum nach Wr. Neustadt. Wir wurden von Herrn Zach durch die Halle geführt und seine Liebe zum Fliegen kam in jedem seiner Worte zum Ausdruck. Alle Schüler lauschten gerne seinen Informationen und Geschichten zu den einzelnen Objekten. Auf jeden Fall wurde dieser Unterrichtstag für uns alle – Schüler und Lehrpersonen – zu einem schönen und informativen Erlebnis.

Drums for kids

Auch in diesem Schuljahr besuchte uns Mag. Franz Löchinger, um in den ersten Klassen mit der Schlagzeugshow „Drums for kids“ auf spielerische Art und Weise das Instrument Schlagzeug kennen zu lernen.
Die Schüler hatten die Gelegenheit die einzelnen Bestandteile des Drumsets genauer kennen zu lernen, sich zur Musik zu bewegen sowie das Schlagzeug ausprobieren zu dürfen. Alle waren begeistert von der interessanten und abwechslungsreichen Stunde!

www.franzloechinger.com

Schulfußball im Überblick

Auch im heurigen Schuljahr nahm die NNÖMS Winzendorf- Muthmannsdorf an den „Sparkasse Schülerliga Meisterschaften“ im Mannschaftssport Fußball teil. Unsere U 13 – Schulmannschaft belegte dabei den dritten Rang im ganzen Bezirk und musste sich nur Kirchschlag und Felixdorf geschlagen geben. Als drittbeste Mannschaft ging es dann nach Bad Vöslau zum Regionalturnier, wo unsere Mannschaft schließlich den hervorragenden zweiten Rang belegte und in die zweite Runde der Landesmeisterschaften aufgestiegen ist.
Im Achtelfinale bekam unsere U-13 den erwartet schweren Gegner zugelost. Das Bundesgymnasium Zehnergasse war in Winzendorf auf der Vereinssportanlage zu Gast und konnte dieses Spiel klar für sich entscheiden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, da unsere U-13 einen sehr guten Tag erwischte, konnte sich die gegnerische Mannschaft dann doch ganz klar mit 4:8 durchsetzen.
Unsere U 15 stieg ja schon im Herbst ungeschlagen in die nächste Runde auf. Im tollen Stadion in Bad Erlach gelang unserer U-15 ein voller Erfolg, in dem sie ungeschlagen den Bezirksmeistertitel errang.
Beim Regionalturnier in Scheiblingkirchen stieß man dann jedoch mit der EMS Mödling, PMS Baden und NMS Scheiblingkirchen auf drei ganz harte Gegner und musste sich mit dem dritten Rang zufrieden geben.
Im Großen und Ganzen kann man auf ein sehr erfolgreiches Fußballjahr zurückblicken, in welchem die U15 sogar Bezirksmeister wurde und beide Teams in den Bewerben sehr, sehr weit gekommen sind!!!

Futsalturnier

IMG_5035

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

 

Maifest der Tagesstätte „Lebensraum“

Am Freitag, dem 29. Mai fand in der Tagesstätte „Lebensraum“ in Bad Fischau ein Maifest statt.

http://www.tagesstaette-lebensraum.at/

Zu Beginn der Veranstaltung durfte unser Chor „Klingendes Wi-Mu“ einige Lieder zum Besten geben.

Ein herzliches Dankeschön an Hr. Böse Christoph für die Einladung zum Fest!

Uniqa Mädchen Schülerliga

Auch heuer nahmen unsere Mädchen wieder bei der Mädchen Schülerliga am Anemonensee in der NMS Wr. Neustadt teil. Mit großem Ehrgeiz und Engagement waren folgende Spielerinnen dabei: Jessica Knöbelreiter, Sarah Pfeffer, Sophie Steinlechner, Izabela Bogdan, Fabienne Radinger, Roxana Pöschl, Kerstin Gratzerm, Faye Fantoni

mädchen Sl 2015

BO Gütesiegel

Auch heuer wurden vom WIFI-BIZ der Wirtschaftskammer Niederösterreich wieder Schulen mit besonderem Engagement im Bereich der Berufsorientierung mit dem „BO Gütesiegel“ ausgezeichnet. BO-Lehrerin Andrea Spritzendorfer und Direktorin Monika Wachlhofer durften diese Auszeichnung am 24. April 2015 von WKNÖ Präsidentin Sonja Zwazl im Rahmen eines Festaktes in St. Pölten entgegen nehmen. Damit wurden erneut das langjährige Engagement und die zahlreichen Aktivitäten der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf in der Berufsorientierung – wie das Bewerbungstraining und die Besichtigung verschiedener Unternehmen – gewürdigt.

IMG_6711 IMG_6676

 

 

 

 

 

BO grün – Wir kochen vegan!

Im Rahmen des Projekts „BO grün – Die Berufsorientierungsmaßnahme mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsbezug“ entstand die Idee, klassenübergreifend mit allen Schülerinnen und Schülern der 3. Klassen ein veganes/vegetarisches Kochbuch mit eigenen Rezepten zu gestalten.

Zur Einstimmung wurden sogleich einige vegane Rezepte – wie der Karotten-Zucchini-Salat und die Spaghetti mit Blattspinat und Cocktailtomaten – in der Schulküche unter Anleitung von Direktorin Monika Wachlhofer ausprobiert. Den süßen Abschluss bildete der Schoko-Kokos-Kuchen, der auch den zur Verkostung erschienenen Ehrengästen vorzüglich schmeckte – unter ihnen Bürgermeisterin Erni Sochurek, die besonders den Einsatz aller Mitwirkenden bei diesem Projekt lobte, Alt-Bürgermeister Heinz Kofler, Pfarrer Krzysztof Lasota und BO-Lehrerin Andrea Spritzendorfer. Großer Dank geht an die Firma Metro Wiener Neustadt, die die Lebensmittel für dieses Projekt zur Verfügung gestellt hat.

Das Kochbuch wird beim Schulfest am 26. Juni 2015 präsentiert und kann dort im Anschluss daran auch erworben werden.

Videos:
Karotten-Zucchini-Salat:

Spaghetti mit Blattspinat und Cocktailtomaten:

Schoko-Kokos-Kuchen:

Fotos 3ABC:

BESUCH DER KERAMIKFACHSCHULE IN STOOB

Am 25. März konnten die Schüler des Wahlpflichtfaches NATURFORSCHUNG
erste Erfahrungen im Töpfern und Formen sammeln. (Ton als Werkstoff)
Alle waren mit großem Eifer und Freude dabei. Es entstanden sehr schöne Schalen, Krüge und auch Tiere. Diese wurden dann glasiert, gebrannt und an unsere Schule geschickt.
(C. Halbauer)

Berufsinformationsabend der 3.Klassen

Am Donnerstag 19.3.2015 fand wieder der Berufsinformationsabend für die Schüler und Schülerinnen und Eltern der 3. Klassen statt. Die Referentin stellte dem Publikum den Prozess der Entscheidungsfindung sowie Bildungswege nach dem 14. Lebensjahr vor. Im Anschluss nutzten viele Gäste die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch. Vielen Dank an den Elternverein, der diese Veranstaltung mit einem tollen Buffet unterstützte.

NMS WIMU @ Puchegger-Wirt

„Einmal Küchenluft in einem Haubenlokal schnuppern“ – unter diesem Motto standen 4 Vormittage der Kochgruppen der 4. Klassen. Auf Einladung vom „Puchegger-Wirt“ durften die Schülerinnen und Schüler selbst ein 3-gängiges Menü unter fachmännischer Anleitung der Köche Christoph und Hans-Peter zubereiten und die vorzüglich gelungenen Gerichte im Anschluss daran verkosten.

Menüfolge:

Kräuterschaumsuppe

mit knusprigem Pilzbonbon

___________

Niedertemperatur gegartes

Schweinsfilet im Speckmantel

mit hausgemachten Nudeln, Pfeffersauce & frischem Gemüse

____________

Kakao-creme Bruleé mit Marillensorbet & Vanilleschaum

Fotos 4B:

Fotos 4A:

Eisstocksport

Mentaltrainer des Österreichischen Nationalteams Alfred Stoppacher besuchte die NMS Winzendorf!

Im Rahmen des Bewegung & Sport Unterrichts und der unverbindlichen Übung „Sport allgemein“ bekamen unsere Schülerinnen und Schüler eine Einführung in den Eisstocksport. Ihnen wurden wesentliche Details zum Thema Mentaltraining sowie allgemeine Informationen vom Eisstocksport näher gebracht.

Neben dem Theorieteil fand natürlich auch ein praktischer Teil statt. Die Schülerinnen und Schüler lernten die Regeln sowie die richtige Technik des Sports kennen und gaben beim Eisstockschießen ihr Bestes.

Die NMS Winzendorf bedankt sich recht herzlich bei Herrn Alfred Stoppacher für diese tollen Unterrichtsstunden!

Schikurs der 2. Klassen in Altaussee (16.3.-20.3. 2013)

Die 2. Klassen und die 3b Klasse verbrachten eine sehr tolle Woche in Altaussee. Die Wetter- und Pistenbedingungen sowie das Essen und die Zimmer in der Unterkunft waren sehr gut und trugen zusätzlich zu einem positiven Klima innerhalb der Schülergruppe bei. Es war sehr schön mit anzusehen, wie schnell die Kinder Schifahren lernten, bzw. ihr schifahrerisches Können weiter verbesserten. Aber nicht nur das Schifahren, sondern auch der Besuch in die Grimming-Therme, zu den Salzwelten sowie die Nachtwanderung machten großen Spaß. Auch das restliche Rahmenprogramm, wie veranstaltende Spieleabende in der Unterkunft und die sportliche Betätigung in der hauseigenen Sporthalle erfreute unsere Schülerinnen und Schüler. Auch das Alternativprogramm wurde von unseren Schülerinnen und Schülern mit Freude angenommen. Egal ob Langlaufen, Rodeln oder Schneeschuhwandern, die Kinder waren mit vollstem Engagement bei der Sache.

Zusammenfassend war es eine sehr gelungene Woche, die allen Teilnehmern sehr viel Freude bereitete.

Labornachmittag bei Murexin

Auch heuer, am 23. Februar 2015, hatten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen die Gelegenheit, einmal ein chemisches Labor aus nächster Nähe zu erkunden. In den Räumlichkeiten der Firma Murexin AG in Wiener Neustadt durften sie unter fachkundiger Anleitung der Chemiker Peter Gaiderer, Walter Scheurer und Julia Schwarz selbst einige Versuche mit Spachtelmassen und Harzen durchführen und die dabei entstandenen Kunstwerke als Erinnerung mit nach Hause nehmen. Eine Führung durch den Produktionsturm rundete den Besuch ab.


KidZ-Symposium – Winzendorf ist Sieger beim KidZ-Trailer

Die NMS-Winzendorf nahm am österreichweit ausgeschriebenen Wettbewerb teil, bei dem ein KidZ-Trailer zu erstellen war. Ziel war es, KidZ sichtbar zu machen und den KidZ-Jingle zu verfilmen. Die Schüler/innen der 4a-Klasse arbeiteten fleißig mit ihrem Klassenvorstand Silvia Spiehs und mit Sabine Wallner an dem Projekt. Die Arbeit hat sich mehr als gelohnt. Im Rahmen des KidZ-Symposiums am 6. und 7. März in Linz, bei dem das Siegerprojekt nach einer spannenden Wahl gekürt wurde, konnten Heidemarie Riegler und Mona Landzettel den Siegespreis für die 4a-Klasse übernehmen: einen Workshop für die ganze Klasse mit dem Multimediaprofi Sissi Kaiser!

Hier ist der Sieger-KidZ-Trailer:

Musicalbesuch

Am Mittwoch, dem 25.2. machten sich am Abend viele Schüler aus den 3. und 4. Klassen sowie einige Lehrer auf den Weg in die Wiener Stadthalle, um das Musical „We Will Rock You“ – das Originalmusical von Queen und Ben Elton – anzusehen.

Unzählige legendäre Queen-Hits rund um die packende und witzige Geschichte haben auch unsere Schüler begeistert!

Projekt CD-Aufnahme

Seit Beginn des Schuljahres arbeiten die Chor- und Schulbandschüler „Klingendes WiMu“ mit viel Freude und Engagement an der ersten eigenen CD!

Dipl. Päd. HOL Wolfgang Hecher sowie BA Richard Stevenson leiten das Tonstudio „Schule macht Sound“ (NNÖMS-Markt-Piesting), in dem wir bereits viele Stunden verbracht haben, um die CD auch zeitgerecht vor Schulschluss in Händen halten können.

Ein herzliches Dankeschön gilt den beiden Kollegen, die uns mit sehr viel Geduld und großem Einsatz bei der Umsetzung unserer Ideen hilfreich zur Seite stehen und sich um alles rund um die Aufnahmetechnik kümmern!

Dank der großzügigen finanziellen Unterstützung der Firma IAG, können wir dieses Vorhaben auch in die Tat umsetzen. Ebenso bedanken möchten wir uns bei der Firma Partsch (Verkehrsbetriebe), die unsere Schüler unentgeltlich ins Tonstudio bringen lässt!

Schauen Sie immer wieder auf unserer Homepage vorbei, um die aktuellsten Fotos der Arbeit im Tonstudio betrachten zu können!

Wer sich ein Bild davon machen möchte, was unsere fleißigen Jungmusiker im Laufe des Schuljahres in musikalischer Hinsicht auf die Beine gestellt haben, hat beim Schulschlussfest Ende Juni die Möglichkeit, die CD zu erwerben und den Klängen zu lauschen!

Dir. Csaba Kòpicz verstorben

Wir trauern um den Direktor unserer Partnerschule in Zalacsány, Csaba Kòpicz, der am 28. Jänner 2015 im 55. Lebensjahr völlig überraschend und viel zu früh von uns gegangen ist.

An der Trauerfeier am 7. Februar nahmen auch Dir. Monika Wachlhofer, Ungarisch-Lehrerin Marianna Omasztànè Nagy, BSI i.R. RR Willibald Schabauer, Bgm. Ernestine Sochurek, Alt-Bgm. Heinz Kofler und Nikolett Raidl vom Regionalverband Industrieviertel teil, die im Namen der VS, der NMS und der Gemeinde Winzendorf-Muthmannsdorf ihr Beileid aussprachen. Zur Erinnerung wurde auch eine Fotocollage mit Bildern der beiden Besuche im letzten Jahr übergeben.

Die interimistische Leiterin der Schule versicherte, dass auch sie die Schulpartnerschaft in gewohnter Weise fortsetzen möchte. Das nächste Treffen wird von 20.-21. Mai 2015 in Zalacsány stattfinden.

Eislaufnachmittag

Eislaufen macht Spaß! Das können die SchülerInnen der unverbindlichen Übung „Sport allgemein“ nur bestätigen. In der Winterzeit findet einmal monatlich so ein vergnüglicher Eislaufnachmittag statt.

Darbietung der Gruppe „Darstellendes Spiel“
Die Schüler/innen der 1a, 1b und 2c studierten ein kleines Krippenspiel ein, das sie der 1.a, 1b, und der 2c Klassen am letzten Schultag im kleinen Turnsaal vorspielten. Die jungen Schauspieler/innen ernteten großen Applaus.

 

k-IMAG0715

Adventfeier für die Generation 50+

Am 11. Dezember 2014 lud der Kindergarten Winzendorf-Muthmannsdorf zur alljährlichen Adventfeier für die „Generation 50+“ im Volksheim Winzendorf, die erstmals von der Volksschule und der Neuen Mittelschule mitgestaltet wurde. Unter den zahlreich erschienenen Gästen waren auch Alt-Bgm. Heinz Kofler mit Gattin, GGR Beate Pokorny, GR Helene Frühwirth und Pfarrer Krzysztof Lasota. In ihrer Begrüßungsrede wünschte Bgm. Ernestine Sochurek allen eine besinnliche Adventzeit fernab jeder Hektik und freute sich über das hervorragende Zusammenwirken der Bildungsinstitutionen im Ort. Die Kindergartenkinder hatten ein Lied, ein Fingerspiel und einen Lichtertanz vorbereitet. Die 3. Volksschul-Klasse unter der Leitung von Klassenlehrerin Mag. Birgit Kattinger trug ein Gedicht und ein Lied vor. Der Chor der NMS, begleitet von Dipl.-Päd. Sabine Gschießl und Dipl.-Päd. Brigitte Herke, umrahmte das festliche Programm. Zum Abschluss wurde noch gemeinsam gesungen. Im Anschluss daran verwöhnte der Kindergarten die Gäste mit Punsch und Lebkuchen.

Adventkranzweihe in der NMS
Leider ein bisschen verspätet segnete Herr Pfarrer Krzysztof Lasota die Adventkränze der Klassen, weil er erkrankt war. Die Klassensprecher/innen und die Stellvertreter/innen versammelten sich im Beisein von Fr. HD Monika Wachlhofer und der Religionslehrerin Fr. Ingeborg Schauer im Erdgeschoß der NMS. Sie beteten gemeinsam und sangen abschließend das schöne Lied „Wir sagen euch an, den lieben Advent“

Eine leckere Abwechslung für die Schüler/innen
Am 5. Dezember wurden die Schüler/innen der NMS wieder einmal mit guten Ofenkartoffeln und leckeren Saucen verwöhnt. Herzlichen Dank an Frau Vollnhofer für die Spende und diese gesunde Jause!

Schulbesuch in Sopron/Ungarn am 4. 12. 2014
Die Schüler/innen der NMS Winzendorf, Bad Erlach und dem BG Zehnergasse wurden von Fr. HD Monika Wachlhofer und Fr. Marianne Omasztane zu einem Besuch in die Arany János Általános Iskola in Sopron begleitet um ihre Sprachkenntnisse zu erproben. Zunächst durften sie Unterrichtsstunden aus Englisch, Physik, Chemie und Deutsch beiwohnen. Danach stärkten sich alle bei einem guten Mittagessen für einen Bummel auf dem Weihnachtsmarkt. Ein schöner vorweihnachtlicher Ausflug ins Nachbarland!

Truthähne für Albanien
Schüler/innen der Neuen Mittelschule Winzendorf verkauften beim Tag der offenen Tür im Rahmen des Jahresprojekts „Gesunde Schule“ Obst und Gemüse, in der Volksschule wurde am Elternsprechtag Kaffee und Kuchen verkauft, um armen Familien in Albanien eine Weihnachtfreude zu bereiten. Diese sollen mit einem Truthahn beschenkt werden. Für viele wird dies die erste ordentliche Mahlzeit nach Monaten sein. Unzählige Kinder aus armen Familien müssen in ihrer Freizeit im Müll nach Verwertbarem suchen, um damit ihr Schulgeld aufzubringen. Das Geld wurde dem Verein Christliche Lehrer/Erzieher übergeben.
(www.albanienhilfe.schulweb.at)
Foto bei der Übergabe der Spenden:IMG_3998

hinten: Martin Tisch, Dipl.-Päd. Ilse Vörös, Linda Hödl, Bianca Jaidler, Direktorin Monika Wachlhofer, Lukas Blaukovics
vorne: Alois Tahiri, Nils Möller

MIKE-CUP der Sprengelvolksschulen am 2. 12. 2014

Auch in diesem Jahr war die NNÖMS Winzendorf wieder Veranstalter des Fußballturniers der Sprengelvolksschulen. Am. 2. Dezember 2014 kämpften fünf Mannschaften um den Sieg in der Vorrunde des Mike-Cups. Neben dem so wichtigen Vorrundenturnier, konnten die Volksschüler ihr Können auch noch beim „Kekse backen“ und beim „Informatikwettbewerb“ unter Beweis stellen. Für eine gute Jause für alle Kinder und deren Begleiter war im Speisesaal der NNÖMS gesorgt.

Ergebnisse des Mike-Cups:

1. Platz:, VS Hohe Wand, (9P)
2. Platz: VS Winzendorf, (9P)
3. Platz: VS Bad Fischau-Brunn, (6P)
4. Platz:, VS Weikersdorf, (6P)
5. Platz: VS St.Egyden, (0P)

Frau HD Monika Wachlhofer überreichte im Beisein von Frau Bürgermeister Ernestine Sochurek den Mannschaften die Urkunden und Pokale.

Adventmarkt

Am 29. November 2014 fand am Hauptplatz in Winzendorf der alljährliche Adventmarkt statt. Der Elternverein der Neuen Mittelschule war auch heuer wieder mit einem Stand vertreten, bei dem es neben Punsch auch Chili con Carne und Waffeln gab. Wir danken allen, die uns mit ihrem Besuch an unserem Stand unterstützt haben!adventmarkt_2014

Physikversuche einmal anders

Im Rahmen des Schwerpunktes „Natur erforschen“ wurden zum Thema „Ökologischer Fußabdruck“ Nitrat- und Nitritwerte von Autoabgasen gemessen und teilweise verblüffende Ergebnisse festgestellt.

Generalversammlung Schneebergland

Am Mittwoch, den 26. November 2014 fand in den Räumlichkeiten der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf die diesjährige Generalversammlung der Region Schneebergland statt. In diesem Rahmen wurde allen Volksschulen der Region ein so genanntes „Lapbook“ überreicht, das Lernmaterial enthält, welches den Kindern die Region Schneebergland näher bringen soll. Untermalt wurde die Generalversammlung vom Chor der NMS, die Köstlichkeiten beim anschließenden Buffet wurden von der HLW Wiener Neustadt – der Partnerschule der NMS – zubereitet.

TAG der offenen Tür

Am Samstag, den 22. November 2014 fand unter großem Andrang der alljährliche Tag der offenen Tür in der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf statt. Neben zahlreichen Volks-schulkindern in Begleitung ihrer Eltern konnte sich auch Bgm. Ernestine Sochurek von dem vielfältigen Angebot der Schule überzeugen. Während in den Klassenräumen mit Smartboard, Tablets und Schüler-PCs der Schulalltag demonstriert wurde, durften die Besucher im Physik-Saal selbst kleine Versuche durchführen, im EDV-Raum 2 selbst am Computer arbeiten, die Weihnachtsausstellung im Werkraum bewundern und sich in der Schulküche mit hausgemachten Spezialitäten stärken. Nach dem ereignisreichen Rundgang durch das Schulgebäude fand auch der anschließende Vortrag von Direktorin Monika Wachlhofer großen Zuspruch. Wir hoffen, viele Gesichter nächsten Herbst wiederzusehen und als neue Schülerinnen und Schüler unserer Schule begrüßen zu dürfen!

Eisstocksport: Mentaltrainer des Österreichischen Nationalteams Alfred Stoppacher besuchte die NMS Winzendorf!

Im Rahmen des Bewegung & Sport Unterrichts und der unverbindlichen Übung „Sport allgemein“ bekamen unsere Schülerinnen und Schüler eine Einführung in den Eisstocksport. Ihnen wurden wesentliche Details zum Thema Mentaltraining sowie allgemeine Informationen vom Eisstocksport näher gebracht.
Neben dem Theorieteil fand natürlich auch ein praktischer Teil statt. Die Schülerinnen und Schüler lernten die Regeln sowie die richtige Technik des Sports kennen und gaben beim Eisstockschießen ihr Bestes.
Die NMS Winzendorf bedankt sich recht herzlich bei Herrn Alfred Stoppacher für diese tollen Unterrichtsstunden!

eLSA-Zertifizierungsfeier im Bundesministerium
Am 14. November 2014 fand im Bundesministerium für Bildung und Frauen die offizielle Feier anlässlich der eLSA-Zertifizierung von 23 Schulen aus ganz Österreich statt. Direktorin Monika Wachlhofer nahm das Zertifikat, überreicht durch Sektionschef Kurt Nekula, MA (in Vertretung von Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek), für die NMS Winzendorf-Muthmannsdorf entgegen. In seiner Laudatio hob eLSA-Bundeskoordinator Mag. Edmund Huditz nicht nur die hervorragende technische Ausstattung der Schule hervor, sondern lobte auch den besonders herzlichen Umgang, der in der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf gepflegt wird.

k-IMG_3013Video
Link zum Bildungs-TV

Englisches Theater für die 1. Klassen, 2. Klassen und die Volksschüler/innen
Wie jedes Jahr ist es ein lustiges Ereignis, nicht nur Theater zu erleben, sondern auch gleich etwas für das englische Vokabular mitzubekommen. Die Schauspieler/innen bringen den Schülerinnen und Schülern spielerisch Vokabeln bei, beziehen sie ins Geschehen mit ein und sorgen wirklich für eine „andere Englischstunde“! Es hat auch allen Volksschülerinnen und Volksschülern der Sprengelvolksschulen großen Spaß gemacht! 🙂

FA. Merkur an der NMS am 3.11.2014
Im Rahmen der Berufsinformation konnten sich die Schülerinnen und Schüler von den tollen Ausbildungsmöglichkeiten, die der Merkur bietet, in der Informationspräsentation überzeugen. Das vielfältige Angebot beeindruckte die Schülerinnen und Schüler.
Herzlichen Dank den beiden Präsentatoren des Merkur-Marktes, der dem REWE-Konzern angehört.

Schulfußball im Überblick :
Auch im heurigen Schuljahr nimmt die NNÖMS Winzendorf-Muthmannsdorf an den „Sparkasse Schülerliga Meisterschaften“ im Mannschaftssport Fußball teil. Die Gegner in unserer Gruppe lauten wie jedes Jahr NMS Pernitz und Piesting. Unsere U 13 – Schulmannschaft belegt derzeit den hervorragenden ersten Platz und kann vor dem letzten Spieltag nicht mehr eingeholt werden. Nach vier Siegen in vier Spielen wird unsere U-13 erneut im Frühjahr um den Bezirksmeistertitel kämpfen.
Unsere U-15- Mannschaft setzte sich heuer auch sensationell gegen die NMS Pernitz und Ebenfurth in der Vorrunde durch. Nach einem 3:0 gegen Pernitz und einem 3:0 gegen Ebenfurth wird unsere U-15-Mannschaft ebenfalls im Frühjahr um den Bezirksmeister mitspielen.
k-IMG_1256
Kennenlerntage der 1. Klassen im Burgenland
Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder ein dreitägiges „Kennenlern – und Klippertteamtrainingseminar“ für die 1. Klassen in der Zeit vom 22.9. bis 24.9.2014 statt. Einerseits dienen diese Tage dazu, sich besser kennenzulernen, andererseits wird das „Teamtraining nach Dr. Klippert“ durchgeführt.  Heuer konnten die Kinder der NMS Winzendorf ein neues Quartier erproben, nämlich das Jugendgästehaus Storchencamp in Purbach. Lernen, Spiel und Spaß kamen wahrlich nicht zu kurz und zum Abschluss gab es noch einen Ausflug zum Schloss Esterhazy in Eisenstadt…

(Fotos siehe auf den Homepages der 1 ab unter Aktivitäten)

Ungarnprojekt mit unserer Partnerschule von Zalacsány
Am 18. und 19. September war es endlich so weit und die Schülerinnen und Schüler der VS Weikersdorf und der VS & NMS Winzendorf-Muthmannsdorf bekamen Besuch von ihrer ungarischen Partnerschule in Zalacsány. Nach der Begrüßung durch Bgm. Ernestine Sochurek im Volksheim Winzendorf fuhren die österreichischen Kinder gemeinsam mit ihren ungarischen Gästen auf die Hohe Wand, wo zu allererst das Erklimmen des Aussichtsturmes auf dem Programm stand. Mit dabei der Obmann der Region Schneebergland Bgm. Josef Laferl, Winzendorfs Bgm. Ernestine Sochurek, Direktorin Monika Wachlhofer, Direktorin Marlene Nemeth, Ungarisch-Lehrerin Marianna Omasztànè Nagy, Alt-Bgm. Heinz Kofler, RR Willibald Schabauer und aus Ungarn Bgm. Làszlònè Nagy, Direktor Csaba Kòpicz und Deutsch-Lehrerin Kriszta Szekèrnè Somogyi. Mittags stärkten sich die Kinder mit selbst gegrillten Würstchen vom Lagerfeuer, bevor sie die Lamas des Streichelzoos hautnah erleben konnten. Zum Abschluss konnten Gastgeber und Gäste am Skywalk nicht nur die Region Schneebergland von oben betrachten, sondern dank des tollen Wetters sogar fast bis nach Ungarn sehen.
Am Freitag wurden dann in den Räumlichkeiten der NMS Winzendorf-Muthmannsdorf das Lied „Bruder Jakob“ auf deutsch und ungarisch gesungen, sowie ein typisch österreichischer Tanz – die „Ennstaler Polka“ – begleitet von Gil Hoffmann auf seiner steirischen Harmonika, einstudiert. Nach einer ausgedehnten Pause im Schulgarten durften die Kinder dann in der Schulküche selbst kleine Striezel backen, sich im Turnsaal austoben und in den Werkräumen Bilderrahmen basteln oder Mappen und Becher verzieren, die sie zur Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten. Im Anschluss an das gemeinsame Mittagessen war es auch schon wieder Zeit, Abschied zu nehmen. Im Turnsaal wurde ein letztes Mal zusammen gesungen und getanzt. Dir. Monika Wachlhofer und Dir. Csaba Kòpicz versprachen, die gute Zusammenarbeit zwischen den Schulen auch weiterhin aufrecht zu erhalten, und von Bgm. Josef Laferl und Bgm. Ernestine Sochurek bekamen alle Kinder noch ein kleines Geschenk zur Erinnerung an die gemeinsame Zeit.

Videos von den Aktivitäten mit unseren Kindern aus der Partnerschule:
Donnerstag
Freitag

Gesundheitsprojekt „Die fitte Schule“
Am 2.09.und 4.09.2014 wurde in der NNÖMS Winzendorf-Muthmannsdorf das Projekt „Die fitte Schule“ zum dritten Mal durchgeführt. Mit großer Begeisterung nahmen über 50 Kinder unserer ersten Klassen unter der Leitung von Mag. Peter Schwarz teil. Neben sportmotorischen Tests zur Überprüfung der allgemeinen Fitness, stand auch eine Haltungs- und Wirbelsäulenanalyse auf dem Programm.
Nun werden die Ergebnisse ausgewertet und alle Kinder bekommen ein individuell abgestimmtes Übungsprogramm mit verschiedensten Tipps für zu Hause. Um eine gewisse Nachhaltigkeit gewährleisten zu können, bekommen auch die Lehrer der ersten Klassen diese Ergebnisse, um schon im Turnunterricht den verschiedensten Problemen unserer Kinder entgegensteuern zu können
.

Schulbeginn, 1. 9. 2014:
Zahlreiche Eltern begleiteten ihre Schützlinge zum ersten Schultag in die 1. Klasse der NMS-Winzendorf und zur anschließenden Messe. Ein herzliches WILLKOMMEN allen Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen wünschen die Klassenvorstände der 1a (Dipl.-Päd. Andrea Spritzendorfer und Dipl.-Päd. Sabine Gschießl), 1b (Dipl.-Päd. Brigitte Herke und Dipl.-Päd. Christine Halbauer) und 1c (BEd. Helmut Prenner und Dipl.-Päd Rosemarie Balaz), sowie HD Monika Wachlhofer. Fühlt euch wohl bei uns und genießt den Unterricht!!!